Veranstaltungen der ARWED

  • 1.) ARWED–Elternkreis–vom 07. – 09.07.2017
    Thema: Angehörige – Betroffene in der zweiten Reihe?

    Referent: Herr Klaus Vogelsänger,
    Köln Seminar in Attendorn am
    Biggesee
  • 2.) ARWED-Wochenend-Seminar in Bad Driburg vom 20. – 22.10.2017
    Thema: Geschwisterkinder von Betroffenen
    Referentin: Frau Maria Schmidt, Leverkusen
  • 3.) Vier ARWED-Informations-Veranstaltungen in Hagen für das Jahr 2017
    haben wir für die ARWED-Informations-Veranstaltungen das Jahresthema
    „Weg und weg von der Drogensucht meines Kindes“ gewählt.
    Die Informations-Veranstaltungen finden an folgenden Terminen
    jeweils von  14:00 – 17:00 Uhr im ARWED-Büro in
    58095 Hagen, Bahnhofstraße 41 statt:
  • 04.03.2017 mit dem Thema: „Therapieeinrichtung und Reha am Beispiel der   Einrichtung Projekt LÜSA in Unna“ Referentin :
    Frau Anabela Dias de Oliveira, Leiterin der Einrichtung
  • 06.05.2017 mit dem Thema: „ Kann ein Vorbereitungskurs zur MPU
    (Medizinisch Psychische Untersuchung) auch ein Einstieg  in die   Drogenfreiheit sein? “ Referentin: Frau Jutta Göpel, Drogenhilfe Köln
  •  24.06.2017 mit dem Thema: „Finanzielle Fallstricke in der Versorgung unserer   drogenkranken Kinder.“  Referentin : Frau Maria Volkmar,
    BVEK-Vorsitzende
  •  02.09.2017 mit dem Thema: „Trends und Arbeit in der heutigen Drogenhilfe –
    Wo bleiben die Eltern?“ Referent: Drogenberatung

 

 

 

Schreibe einen Kommentar