Startseite

 

Umbau

  • In unserem Elternkreis finden sich Eltern zusammen, deren Kinder mit Suchtmitteln / Drogen in Kontakt gekommen sind und / oder bereits eine Suchtmittel-abhängigkeit oder eine psychische Erkrankung entwickelt haben.
  • Auf der Basis gemeinsamer Betroffenheit können Eltern in einem geschützten Raum über ihre Sorgen offen sprechen, denn sie verstehen einander im Denken, Fühlen und Handeln.
  • Der Elternkreis arbeitet nach dem Motto „Eltern helfen Eltern“- Hier finden Ange-hörige die nötige Aufmerksamkeit für Ihre Situation sowie Rat und Hilfe.
  • Die abendlichen Elternkreistreffen sind offen für Jedermann.

Was bietet der Kreis neben den Elternkreistreffen:

Wir …..

  • verfügen über Sucht-Info + Publikationen auch zu psychischen Begleiterkrankungen
  • veranstalten EK-Seminare und Fortbildungen zur Stärkung der Widerstandskraft
  • pflegen Frohsinn, Begegnungen und Austausch mit anderen Elternkreisen
  • nutzen vielseitige Unterstützungsangebote aus dem Hilfenetz und der Drogenberatung
  • pflegen Kontakte zu Mitarbeitern von sozialbetreuenden Diensten
  • arbeiten mit in der Arbeitsgruppe Doppeldiagnose (Psychose und Sucht) und geben Orientierungshilfe
  • bieten und halten Kontakt per Telefon und E-Mail (Kontakte)